Kunst-Auktionshaus WENDL, Rudolstadt in Thüringen

Menü

Wie biete ich?

Viele Möglichkeiten, Gebote abzugeben

Sie befinden sich hier:  StartseiteKaufenWie biete ich?

Persönliches mitbieten

Auktionskauf ist Erlebniskauf ‒ vor Ort dabei zu sein, ist deshalb zweifellos die spannendste Art, an einer Auktion teilzunehmen.

Die Teilnahme ist nur mit einer Bieternummer gestattet, die nach Aufnahme der Personalien an der Kasse vergeben wird. Bitte geben Sie die Bieternummer am Schluss der Auktion wieder ab. Sie erhalten dann das Pfand von 5,– € zurück.

Online LIVE-Bieten

LIVE mitsteigern - von wo auch immer Sie wollen.

Für diesen zusätzlichen Service wird bei Zuschlag je nach Anbieter eine Gebühr von 3 % bis 5 % plus MwSt. erhoben.

1. LIVE-Bieten über die WENDL-Website
Registrierte Kunden, die ein Login für unsere Website besitzen, können bei jeder Auktion ohne weitere Anmeldung und Wartezeit sofort LIVE mitsteigern. Loggen Sie sich einfach am Auktionstag ein und schon kann es losgehen - mit Bild & Ton (Sie benötigen einen aktuellen Flasplayer!)!

2. LIVE-Bieten über www.lot-tissimo.com
Für jede Auktion müssen Sie sich bei lot-tissimo erneut zum LIVE-Bieten anmelden und durch uns bestätigt werden. Sobald Sie von uns als LIVE-Bieter zugelassen wurden, erhalten Sie eine E-Mail mit Ihrer LIVE-Bieternummer. Das kann bis zu einigen Stunden dauern. Melden Sie sich daher rechtzeitig an!

3. LIVE-Bieten über www.the-saleroom.com oder www.invaluable.com 
Bitte informieren Sie sich über die Websites www.the-saleroom.com oder www.invaluable.com über die jeweiligen Modalitäten und Gebühren.

Ausführliche Anleitungen zum LIVE-BIETEN

Für alle LIVE-Bietsysteme und Portale gilt:

  • Erst am Auktionstag wird das Modul für das LIVE-Bieten eingeblendet und freigeschaltet.
  • Bitte loggen Sie sich immer aus, wenn Sie den Computer verlassen.
  • Über den Button "LIVE ansehen" können Sie auch ohne Anmeldung oder Registrierung die Auktion in Bild und Ton verfolgen.

Schriftliche Gebote

per Fax, Brief, E-Mail oder dem im Katalog abgedruckten Bieterzettel müssen uns 24 Stunden vor Auktionsbeginn vorliegen, um eine sorgfältige Bearbeitung zu gewährleisten. Beim Bearbeiten Ihrer Gebote ist für uns stets die angegebene Katalognummer verbindlich, nicht der Text. 
Die Abgabe eines schriftlichen Gebotes über den Online-Katalog ist ebenso möglich.
Wenn Sie noch kein Kunden-Konto besitzen, benötigen wir für Ihre Erst-Registrierung 24 Stunden Zeit, um Ihre Bonität zu prüfen. 
Sobald Sie freigeschaltet wurden und sich einloggen können, ist Ihr WENDL-LOGIN Ihre persönliche „Green Card“. 
Gebote, die Sie über unsere Website abgeben, werden ohne jeden Zeitverlust direkt in unser Auktionsprogramm eingespielt und sofort bestätigt. Unter „Mein Wendl“ (Herz-Symbol) finden Sie Ihre abgegebenen Gebote und nach der Auktion die Zuschläge. 
Objekte, die Sie beim Betrachten des Kataloges mit einem Herz markiert haben, finden Sie ebenso dort. 

Ihre Gebote und Daten sind stets vertraulich. Wir erteilen keine Auskunft darüber, welche Gebote für einen Gegenstand bereits vorliegen. Die Höhe Ihres Gebotes wird nicht ausgenutzt: Der Zuschlag erfolgt so günstig wie möglich, einen Steigerungssprung über dem Vorgebot. Wenn Sie Gebote erhöhen, wird das darunterliegende Gebot gelöscht. Bitte achten Sie darauf, dass Sie Ihre Gebote immer mit dem gleichen LOGIN (gleicher E-Mailadresse) abgeben. Nur so erkennt das System Ihr bereits vorliegendes Gebot und kann es überschreiben. 
Wir bearbeiten Ihre Gebote mit größter Sorgfalt. Eine Zusicherung für deren Ausführung bzw. fehlerfreie Durchführung wird nicht gegeben.

Viel Erfolg beim Bieten wünscht Ihnen Ihr WENDL-Team!

Bieterzettel drucken

Anmelden zum bieten

Telefonisch bieten

ist erst möglich ab einem im Katalog ausgedruckten Mindestkatalogpreis (Limit) von 240,– €. Telefongebote sind automatisch Limitgebote. Das gilt auch, wenn der Telefonbieter nicht erreicht werden konnte. Unsere Mitarbeiter rufen Sie rechtzeitig an. Für das Zustandekommen einer Telefonverbindung kann keine Garantie übernommen werden. Sie haben die Möglichkeit, neben dem Vermerk „Telefongebot“ ein beziffertes Sicherheits-Gebot (SG) abzugeben. Dieses wird nur wahrgenommen, wenn wir Sie telefonisch nicht erreichen können. Unsere Mitarbeiter steigern dann für Sie interessewahrend bis zu dieser Summe mit. Bitte vergessen Sie nicht, die für das Telefonbieten aktuelle Telefonnummer anzugeben! Auch Telefongebotswünsche müssen uns 24 Stunden vor Auktionsbeginn schriftlich vorliegen.